30. Rentnertreffen der Erwin Renz GmbH & Co KG

13.11.2013

Weitere elf verdiente Neuzugänge

Sein 30-jähriges Bestehen feierte das Renz-Rentnertreffen traditionell am 11. November, dem Geburtstag von Adelheid Renz, der Ehefrau des Firmengründers, im herbstlich dekorierten Casino.

Zu Beginn begrüßte Herr Martin Renz die große Runde aller Ehemaligen und überreichte jedem neuen Rentner ein Präsent. Dieses Jahr gibt es insgesamt 11 Neuzugänge!

Vom geschäftsführenden Gesellschafter, Armin Renz, wurden die Senioren über das aktuelle Geschehen innerhalb der Unternehmensgruppe informiert. Der Rekordumsatz von 2012 wird 2013 leider nicht erreicht. Dennoch ist man mit dem zu erwartenden Ergebnis sehr zufrieden. Die Renz-Gruppe orientiert sich bei ihren Produkten am Richtungswechsel des Marktes, welcher neben Briefen auch Paketzustellungen an Haushalte von Ein- sowie Mehrfamilienhäuser fordert. Kompetente Mitarbeiter findet man dabei aus den eigenen Reihen, weshalb jährlich alle Ausbildungsplätze mit qualifizierten Bewerbern besetzt werden.

Frau Doris Renz am Klavier erhielt für ihre musikalische Umrahmung des Abends von allen herzlichen Beifall.

Nach dem gemeinsamen Abendessen hatten sich die Senioren noch einiges zu erzählen und mit Vorfreude auf das nächste Treffen klangen diese fröhlichen Stunden langsam aus.

Martin Renz begrüßte die große Runde der Senioren mit einer Ansprache und überreichte jedem der elf neuen Rentner ein kleines Präsent.