Renz setzt ein neues Zeichen

01.03.2013

Neues Logo für den Marktführer

Ab März präsentiert sich Renz, der europäische Marktführer im Bereich Briefkastenanlagen, mit einem neuen Logo. Neben der zeitgleichen Einführung des ersten Gruppenlogos und dem Relaunch der Website zum Anfang des Jahres ist dies ein wichtiger Schritt in der Entwicklung des Unternehmens. 

Die Evolution des Renz-Logos hat ein Stück weit Tradition und ist eng mit der Unternehmensentwicklung verbunden, da jedes einzelne die Epoche und den Zeitgeist der Firma widerspiegelt. Das neue weiterentwickelte Logo ist eine Vereinfachung und zugleich moderne, zeitlose Interpretation des seit mehr als 30 Jahren etablierten Markenzeichens. Wichtig war es Geschäftsführer Armin Renz, die Lesbarkeit zu verbessern und trotzdem die Wiedererkennung zu wahren. Er ist sich sicher „Jeder, der Renz an seinem markanten Logo erkennt, wird in Zukunft auch das neue Logo sofort mit uns in Verbindung bringen.“ 
Die Markenbotschaft von Renz „Die erste Adresse für Ihre Post“ sowie die Hausfarbe Rot sind geblieben.

Neu ist auch das gruppenübergreifende Logo mit dem Schriftzug „RenzGroup“. Seine Einführung wurde durch das Wachstum der Renz-Gruppe um weitere Geschäftseinheiten notwendig. Der Schriftzug „RenzGroup“ soll fortan als Dachmarke bei allen Tochterfirmen eingesetzt werden, um deren Gruppenzugehörigkeit nach außen darzustellen.

Passend zu den neuen Logos gab es bereits Anfang des Jahres den Relaunch der Renz-Webseite www.briefkasten.de. Der neue Auftritt kommt beim Fachpublikum sowie beim Endkunden äußerst positiv an, da neben der Optik auch die Navigation der Seite leicht und intuitiv gestaltet wurde.

Die Entwicklung des Renz-Logos zieht sich wie ein roter Faden durch die Unternehmengeschichte. Das neue Renz-Logo stellt eine sanfte Weiterenwicklung des letzten - seit über 30 Jahren beständigen - Markenzeichens dar.

Durch das Wachstum der Renz-Gruppe wurde es notwendig ein Gruppenlogo einzuführen. Dies soll bei den Tochterfirmen die Gruppenzugehörigkeit nach außen zeigen.