1. Geltungsbereich dieser Datenschutzinformationen

Diese Datenschutzinformationen gelten für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf folgenden Webseiten:

„Personenbezogene Daten“ sind alle Angaben über eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person. Bestimmbar sind Sie als Person dann, wenn Sie mit diesen Angaben direkt (z.B. anhand Ihres Namens) oder indirekt (z.B. anhand einer pseudonymen E-Mailadresse) identifiziert werden können.

„Verarbeitung“ ist jeder Vorgang oder jede Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, unabhängig davon, ob diese mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführt wird.

2. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Verantwortlicher (im Folgenden auch „wir“ oder „uns“) für Ihre auf den genannten Webseiten verarbeiteten personenbezogenen Daten ist

Erwin Renz Metallwarenfabrik GmbH & Co. KG
Boschstraße 3
71737 Kirchberg/Murr
Deutschland
Tel.: +49 (0) 71 44 / 301 - 0
E-Mail: info(at)renzgroup.de

3. Gemeinsame Verantwortlichkeit mit Facebook für das Facebook-Unternehmensprofil und Instagram-Unternehmensprofil

Wir betreiben verschiedene unter 1 genannte Präsenzen auf sozialen Netzwerken und Plattformen, um in einen Austausch über unsere Produkte mit unseren Kunden und Interessenten zu treten.

Die detaillierten Informationen zur Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter auf deren Seiten sowie eine Kontaktmöglichkeit und Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre, insbesondere Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), entnehmen Sie bitte den unten verlinkten Datenschutzhinweisen der Anbieter. Sollten Sie diesbezüglich dennoch Hilfe benötigen, können Sie sich an uns wenden.

In Bezug auf die Facebook- und Instagram-Insights-Daten sind wir gemeinsam Verantwortlicher, zusammen mit der Meta Platforms Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland („Facebook“). Die entsprechende Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage einer Vereinbarung zwischen gemeinsam Verantwortlichen gemäß Art. 26 DSGVO, die Sie hier abrufen können.

Den Datenschutzbeauftragten von Facebook können Sie über dieses Formular erreichen.

Die für Facebook zuständige Datenschutzbehörde ist die Data Protection Commission, 21 Fitzwilliam Square South, Dublin 2, D02 RD28, Ireland, www.dataprotection.ie.

4. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter

datenschutz(at)renzgroup.de

5. Zwecke und Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Nachfolgend werden die mit der Datenverarbeitung auf unserer Webseite verfolgten Zwecke erläutert.

 

Verarbeitung Ihrer Daten in unserem Shop / Händlershop shop.renzgroup.de

Art der DatenVerarbeitungszweckeRechtsgrundlageVoraussichtliche Speicherdauer

Shop / Händlershop

  • Name
  • Rechnungs- und Lieferadresse
  • Rechnungs- und Bezahldaten
  • Kontaktdaten (Telefon, Fax, E-Mail)
  • Bestellte Waren
Zur Abwicklung Ihrer Bestellung.Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO (vorvertragliche Maßnahmen, Erfüllung eines Vertrages)Für die Dauer der Vertragsabwicklung, darüber hinaus im Rahmen gesetzlicher Aufbewahrungspflichten sowie Verjährungsvorschriften (siehe Ziff. 5)

Händler-Login

  • Händlernummer
  • Postleitzahl
Zur Abwicklung Ihrer Bestellung.Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO (vorvertragliche Maßnahmen, Erfüllung eines Vertrages)Für die Dauer der Vertragsabwicklung, darüber hinaus im Rahmen gesetzlicher Aufbewahrungspflichten sowie Verjährungsvorschriften (siehe Ziff. 5)

 

Webseite www.renzgroup.de

Art der Daten

Verarbeitungszwecke

Rechtsgrundlage

Voraussichtliche Speicherdauer

Anmeldung zu Seminaren

  • Name
  • Firma
  • Adresse
  • Kontaktdaten (Telefon, Fax, E-Mail)
  • Namen weiterer Seminar-Teilnehmer
  • Angaben zum Seminar

Zur Organisation und Durchführung des Seminars zur Vermittlung von Fachwissen für RENZ-Produkte oder von RENZ angebotene Händler-Tools

  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO (vorvertragliche Maßnahmen, Erfüllung eines Vertrages)
  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse: Vertriebszwecke)
  • Bis zur Beendigung des Seminars sowie für die Dauer der bestehenden Kundenbeziehung
  • danach für gesetzliche Aufbewahrungszwecke (sofern Teilnahme an kostenpflichtigem Seminar)

Anforderung einer Montageanleitung

  • Auftragsnummer / Position (Kennziffer)
  • E-Mailadresse

Für die Zusendung Ihrer individuellen Montageanleitung per E-Mail.

Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO (vorvertragliche Maßnahmen, Erfüllung eines Vertrages)

Ein Tag

Händlersuche

  • Land
  • PLZ / Stadt

Über die Händlersuche können Sie durch die Eingabe Ihres Landes und einer PLZ oder Stadt einen passenden Händler für Briefkästen in Ihrer Umgebung finden. Diese Angaben sind nicht personenbezogen, d.h. anhand der Daten können wir Sie nicht identifizieren.

Zur schnellen Auffindbarkeit eines RENZ-Fachhändlers in Ihrer Nähe.

Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse: Förderung des Absatzes unserer Waren).

Sie können dieser Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen.

Die Daten werden nicht gespeichert.

Kontaktaufnahme über Kontaktformular oder per Telefon

  • Grund der Anfrage
  • Ihre Nachricht
  • Anrede
  • Name
  • Firma
  • Adresse
  • Kontaktdaten (Telefon, Fax, E-Mail)

Sie können über unser Kontaktformular oder per Telefon mit uns Kontakt aufnehmen.

Zur Bearbeitung und ggf. Durchführung des von Ihnen mitgeteilten Anliegens sowie zur Kommunikation mit Ihnen.

Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse: Kommunikation mit Interessenten)

Sie können dieser Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen.

  • für die Dauer der Bearbeitung Ihres Anliegens bzw. 3 Monate, je nachdem was länger dauert.
  • Falls wir Ihr Anliegen bearbeiten und eine anderweitige Rechtsgrundlage besteht (z.B. Erfüllung eines Vertrages), dürfen wir Ihre Daten für die Dauer dieses anderweitigen Zwecks speichern.

Newsletter / Produktangebote

  • Anrede
  • Name
  • E-Mailadresse.

Sie können sich registrieren, um unseren Newsletter zu abonnieren und attraktive Produktangebote zu erhalten.

Hinweis zu themenbezogener Werbung:

Wenn Sie einen Newsletter abonnieren, können Sie optional angeben, welche Themen Sie besonders interessieren. Wir schicken Ihnen dann Newsletter zu den ausgewählten Themen zu.

Wenn Sie sich auf einer Themenseite für einen unserer Newsletter registrieren, wird das Thema automatisch als Interesse hinterlegt

Zusendung eines in regelmäßigen Abständen (2-3 Monate) erscheinenden Newsletters mit interessanten Neuigkeiten zu unseren Produkten, Veranstaltungen und unserem Unternehmen (z.B. Seminartermine, Produktneuheiten etc.).

  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung)

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

 

  • Bis zum Widerruf Ihrer Einwilligungserklärung.

Shop / Händlershop

→ siehe Ziff. 5.1.

 

 

 

 

Konfigurator www.renzkonfigurator.de

Art der Daten

Verarbeitungszwecke

Rechtsgrundlage

Voraussichtliche Speicherdauer

Online-Konfigurator

  • Individuell konfiguriertes RENZ Produkt
  • Name
  • Adresse
  • Kontaktdaten (Telefon, E-Mail)
  • Sonderwünsche

Mit dem RENZ Online-Konfigurator können Sie Ihr RENZ-Produkt individualisieren und ein automatisiertes Angebot von einem autorisierten RENZ Händler erhalten.

Im Falle von Sonderwünschen erfolgt eine individuelle Kontaktaufnahme durch den nächstgelegenen RENZ Fachhändler.

Übermittlung Ihrer Daten an den nächstgelegenen RENZ Fachhändler innerhalb des von Ihnen angegebenen Händlersuchradius' zur Vorbereitung der Erstellung eines Angebots durch den RENZ Fachhändler und zur Kontaktaufnahme des RENZ Fachhändlers mit Ihnen.

Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO (vorvertragliche Maßnahmen, Erfüllung eines Vertrages).

  • Die Daten werden nur so lange gespeichert, wie es zur Erreichung des Zwecks erforderlich ist.

 

Verarbeitung auf unseren Social Media-Profilen

Wenn Sie eines unser Unternehmensprofile auf den unter 1 genannten Plattformen besuchen, werden Ihre personenbezogenen Daten durch die jeweiligen Plattformen verarbeitet.

  • Facebook verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auf Facebook zu den Zwecken und auf Basis der Rechtsgrundlagen, die in der Facebook-Datenrichtlinie festgelegt sind.
  • Instagram verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auf Instagram zu den Zwecken und auf Basis der Rechtsgrundlagen, die in den Instagram-Datenrichtlinien festgelegt sind.
  • LinkedIn wird von der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Ireland („LinkedIn“) angeboten. LinkedIn verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auf LinkedIn zu den Zwecken und auf Basis der Rechtsgrundlagen, die in der LinkedIn-Datenschutzrichtlinie festgelegt sind.
  • XING wird von der New Work SE, Am Strandkai 1, 20457 Hamburg, Deutschland angeboten. XING verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten zu den Zwecken und auf Basis der Rechtsgrundlagen, die in der Datenschutzerklärung von XING festgelegt sind.
  • Twitter wird von der Twitter International Unlimited Company mit Sitz in One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07, Irland („Twitter“) angeboten. Twitter verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auf Twitter zu den Zwecken und auf Basis der Rechtsgrundlagen, die in der Datenschutzerklärung von Twitter festgelegt sind.
  • YouTube verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auf YouTube zu den Zwecken und auf Basis der Rechtsgrundlagen, die in der Datenschutzerklärung von Google festgelegt sind.

Wir weisen Sie insbesondere darauf hin, dass

  • die vorgenannten Dienste Ihre Aktivitäten auf unserem jeweiligen Unternehmensprofil Ihrem Social Media-Profil zuordnen können, wenn Sie bei dem Dienst eingeloggt sind und diese auch für eigene geschäftliche Zwecke gemäß der jeweiligen Datenrichtlinie bzw. Datenschutzerklärung nutzen. Dies können Sie nur dann vermeiden, wenn Sie ausgeloggt sind und im privaten Modus Ihres Browsers unser jeweiliges Unternehmensprofil besuchen oder auf anderen Kommunikationswegen mit uns Kontakt aufnehmen.
  • Nutzerdaten können von den vorgenannten Diensten auch an Server in einem Drittland übermittelt werden und damit außerhalb des Raumes der Europäischen Union (EU) bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) verarbeitet werden. Die vorgenannten Unternehmen verwenden hierfür Standardvertragsklauseln bzw. verlassen sich auf die von der Europäischen Kommission erlassenen Angemessenheitsbeschlüsse bezüglich bestimmter Länder. Bitte beachten Sie, dass ein Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten durch Dritte – wie etwa Sicherheitsbehörden, Strafverfolgungsbehörden, Geheimdienst – im Drittland nicht ausgeschlossen werden kann und in dem Drittland kein mit der DSGVO vergleichbares Datenschutzniveau besteht, so dass Sie Ihre unter der DSGVO bestehenden Datenschutzrechte nicht oder nicht in dem gemäß DSGVO bestehenden Umfang ausüben können.

 

Verarbeitungszwecke

Rechtsgrundlage

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten auf Facebook/Instagram, LinkedIn, Twitter bzw. YouTube verarbeiten (etwa, wenn wir Ihre Beiträge auf unserem Profil teilen, auf Ihre Beiträge reagieren oder sonstige vorgesehene Social Media-Aktionen durchführen), geschieht dies ausschließlich zu dem Zweck, um unser Unternehmen auf der unter 1 genannten Plattform zu präsentieren und dieses einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen.

Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse: Öffentlichkeitsarbeit, Unternehmenspräsentation)

Wir nutzen das von Facebook zur Verfügung gestellte Tool „Seiten-Insights“ für Facebook sowie das von YouTube zur Verfügung gestellte Tool YouTube Analytics, um mehr über unsere Abonnenten zu erfahren, wie unsere Beiträge aufgenommen worden sind und wie die Nutzer darauf reagiert haben.

Welche Statistiken uns Facebook bereitstellt und auf welchen Daten diese basieren, erfahren Sie hier. Welche Daten uns YouTube zur Verfügung stellt, erfahren Sie hier.

Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse: Optimierung der Beiträge auf unserem Facebook-Unternehmensprofil, Verbesserung der Kommunikation mit Gästen, Kunden und Interessenten)

6. Löschung Ihrer personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden nur so lange verarbeitet, wie die in Ziff. 5 angegebenen Verarbeitungszwecke bestehen. Darüber hinaus bestehen aber weitere Aufbewahrungspflichten oder Rechtsgrundlagen, die eine längere Verarbeitung erforderlich machen.

1. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen

Ihre personenbezogenen Daten werden gespeichert, soweit gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen, insbesondere im Rahmen der Speicherfristen gem. § 147 Abgabenordnung (AO), der eine Speicherdauer für Handels- und Geschäftsbriefe einschließlich E-Mails von 6 Jahren sowie für Buchungsbelege (z.B. Rechnungen) von 10 Jahren vorsieht, sowie im Rahmen von § 257 HGB, der eine entsprechende Aufbewahrungspflicht von 6 bzw. 10 Jahren vorsieht. Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO (rechtliche Verpflichtung).

2. Verjährungsfristen

Ihre personenbezogenen Daten können darüber hinaus zur Erhaltung von Beweismitteln für die Geltendmachung von oder die Verteidigung gegen Rechtsansprüche im Rahmen der Verjährungsvorschriften gespeichert werden. Nach den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) können diese Verjährungsfristen bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist drei Jahre beträgt. Die regelmäßige Verjährung beginnt mit dem Schluss des Jahres, in dem der Anspruch entstanden ist und der Gläubiger von den den Anspruch begründenden Umständen und der Person des Schuldners Kenntnis erlangt oder ohne grobe Fahrlässigkeit erlangen müsste. Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse: Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von bzw. gegen Rechtsansprüche(n)).

7. Empfänger

Ihre personenbezogenen Daten können an folgende Kategorien von Empfängern übermittelt werden:

  • Mitarbeiter der Erwin Renz Metallwarenfabrik GmbH & Co KG
  • Renz Service GmbH (bei Produkt-, Kontakt- oder Service-Anfragen)
  • Renz Supply GmbH (bei Kontakt- oder Produktanfragen)
  • leabox GmbH (bei Produkt-, Kontakt- oder Service-Anfragen)
  • RENZ-Fachhändler und deren Mitarbeiter
  • Dienstleister (einschließlich deren Mitarbeiter) der Erwin Renz Metallwarenfabrik GmbH & Co KG (Auftragsverarbeiter)
  • Behörden (z.B. Steuerbehörden)
  • Rechtsanwälte und Gerichte im Falle von Rechtsstreitigkeiten

8. Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten

Die DSGVO gewährt Ihnen verschiedene Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten, die wir nachfolgend kurz erläutern.


Auskunftsrecht

Sie können Auskunft darüber verlangen, ob Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden. Ist das der Fall, können Sie weitere Auskunft verlangen, insbesondere zu den Zwecken der Verarbeitung, den Kategorien verarbeiteter personenbezogener Daten, den Empfängern, der Speicherdauer
oder, falls das nicht möglich ist, den Kriterien für die Festlegung der Dauer, sowie zu weiteren Informationen.

Sie können eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, die Ihnen im Falle einer Anfrage per E-Mail in einem gängigen elektronischen Format zur Verfügung gestellt werden, sofern dadurch nicht Rechte oder Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden. Geben Sie dazu bitte genau an, welche Daten Sie benötigen.


Berichtigung

Sie können unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger sowie die Ergänzung unvollständiger personenbezogener Daten verlangen.


Löschung

Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, insbesondere dann, wenn die Daten nicht mehr für die Zwecke erforderlich sind, für die sie verarbeitet wurden. Ihre Daten werden unverzüglich gelöscht, sofern nicht eine Ausnahme vorliegt und Ihre Daten weiterhin gespeichert werden dürfen. Das ist z.B. der Fall, wenn eine Verpflichtung zur Speicherung aus steuer- oder handelsrechtlichen Gründen besteht. Die Verarbeitung wird in diesem Fall eingeschränkt und erfolgt dann nur noch für diesen Zweck.


Einschränkung

Sie können die Einschränkung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, insbesondere, wenn

  • Sie deren Richtigkeit bestreiten und die Daten überprüft werden,
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung ablehnen,
  • die Daten nicht länger benötigt werden, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder
  • Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

Im Falle der Einschränkung dürfen Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur gespeichert werden und insbesondere nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung oder Ausübung sowie zur Verteidigung gegen Rechtsansprüche verarbeitet werden.


Datenübertragbarkeit

Sie können verlangen, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, damit Sie diese einem anderen Verantwortlichen übermitteln können. Sie haben zudem das Recht, dass diese Daten direkt einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden. Voraussetzung für dieses Recht ist jedoch, dass die Verarbeitung Ihrer Daten auf einer Einwilligung, der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder der Erfüllung eines Vertrages beruht.


Widerspruch

Sie können aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten Widerspruch einlegen, wenn die Verarbeitung auf einem berechtigten Interesse beruht (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO). Ihr Widerspruchsrecht besteht in diesem Fall auch in Bezug auf etwaig durchgeführte Direktwerbung (z.B. Newsletterversand) einschließlich eines damit ggf. in Zusammenhang stehenden Profilings. Die Daten werden dann nicht mehr verarbeitet, sofern nicht zwingende Gründe für die Verarbeitung nachgewiesen werden.


Widerruf einer zur Datenverarbeitung erteilten Einwilligung

Für den Fall, dass Sie eine Einwilligung für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, haben Sie jederzeit das Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung. Eine bis zum Zeitpunkt des Widerrufes erfolgte Verarbeitung bleibt von dem Widerruf unberührt.


Geltendmachung Ihrer Rechte

Möchten Sie die zuvor beschriebenen Rechte ausüben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten (Ziff. 4).


Beschwerderecht bei einer Datenschutzbehörde

Sie haben ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzbehörde.

Bitte wenden Sie sich jedoch bei Fragen oder Beschwerden zunächst direkt an unseren Datenschutzbeauftragten (siehe Ziff. 4) – sicher kann Ihr Anliegen dort zu Ihrer Zufriedenheit gelöst werden.

9. Erforderlichkeit der Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten

Sie sind weder vertraglich noch gesetzlich verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten bereitzustellen.
Soweit Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht zur Verfügung stellen, kann der Verantwortliche ggf. Ihr Anliegen / Ihre Anfrage nicht bearbeiten / beantworten oder keinen Vertrag mit Ihnen schließen.

10. Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in Drittländer

Ihre personenbezogenen Daten werden auf Servern in Deutschland verarbeitet. Eine Übermittlung in Drittländer findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn, es wird in diesen Datenschutzinformationen ausdrücklich anders angegeben.

11. Log-Dateien

Es werden automatisiert Daten und Informationen vom System der Webseitenbesucher erfasst und in den Server-Log-Files gespeichert. Diese Speicherung umfasst

  • der verwendete Browsertyp und die Browserversion, (sofern vom Benutzer übermittelt),
  • das Betriebssystem,
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage,
  • die Anzahl der Besuche,
  • die Verweildauer auf der Website,
  • die HTTP-Kopfzeilen,
  • die vorher besuchte Website, (sofern vom Benutzer übermittelt),
  • die IP-Adresse der Nutzer wird anonymisiert, bevor sie gespeichert wird. Auf Webserver-Ebene erfolgt dies dadurch, dass im Logfile standardmäßig statt der tatsächlichen IP-Adresse des Besuchers z.B. 123.123.123.123 eine IP-Adresse 123.123.123.XXX gespeichert wird, wobei XXX ein Zufallswert zwischen 1 und 254 ist. Die Herstellung eines Personenbezuges ist dadurch nicht mehr möglich. Die anonymisierten IP -Adressen werden auf einem Proxy-Server gespeichert und nach 7 Tagen gelöscht.

Log-Files werden jährlich gelöscht. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Das berechtigte Interesse zur Verarbeitung der IP-Adresse besteht in der Ermöglichung der Kommunikation zwischen unserem Server und Ihrem Endgerät sowie der Sicherstellung der generellen Funktionsfähigkeit unserer Webseite, um Angriffe auf unsere Systeme nachverfolgen und den ordnungsgemäßen Betrieb sicherstellen zu können. Das berechtigte Interesse zur Verarbeitung der weiteren in den Server-Log-Files gespeicherten Daten besteht in der Erstellung von Statistiken zur Auswertung der Seitennutzung sowie der Verbesserung und Fehlerbehebung auf unseren Webseiten und im Online-Shop.


Hosting-Dienstleistungen durch einen Drittanbieter

Wir nutzen einen Drittanbieter im Rahmen einer Auftragsverarbeitung zum Hosting unserer Webseiten. Hierzu haben wir einen Auftragsverarbeitungsvertrag mit dem Hosting-Anbieter geschlossen. Dies dient der Wahrung unserer berechtigten Interessen im Sinne von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO an einer korrekten Darstellung unseres Angebots. Alle Daten, die im Rahmen der Nutzung wie beschrieben, erhoben werden, werden auf seinen Servern gespeichert. Eine Verarbeitung auf anderen Servern findet nur in dem hier erläuterten Rahmen statt.

Unser Hosting-Anbieter ist:

netcup GmbH
Daimlerstraße 25
D-76185 Karlsruhe      

Dieser Dienstleister sitzt innerhalb eines Landes der Europäischen Union oder des europäischen Wirtschaftsraums

12. PayPal

Die Webseite bzw. der Webshop bietet die Möglichkeit der Nutzung des Zahlungsdienstleisters PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal L-2449, Luxemburg („PayPal“) zur Abwicklung von Zahlungsvorgängen bei Bestellungen. In diesem Zusammenhang werden die erforderlichen Zahlungsinformationen und hierbei insbesondere auch die folgenden personenbezogenen Daten an PayPal als datenschutzrechtlich eigenständig Verantwortlichen weitergegeben:

  • Vorname, Name
  • Adresse
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer

Rechtsgrundlage der Datenweitergabe ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit b DSGVO (Durchführung des Vertrags).

Bei der Nutzung von PayPal kann es zu einer Übermittlung von personenbezogenen Daten in Drittländer außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums und der Schweiz kommen, in denen nicht immer ein gleichwertiger Datenschutz gegeben ist.

Die vorbezeichnete Verarbeitung personenbezogenen Daten zur Zahlungsabwicklung ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten können wir eine Zahlung über PayPal jedoch nicht durchführen.

Sofern Sie Ihre Zahlung über PayPal tätigen wollen, behält sich PayPal für die Zahlungsmethoden Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten - "Kauf auf Rechnung" via PayPal die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zwecke der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem Anschriftendaten ein.

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch PayPal, unter anderem auch zu den verwendeten Auskunfteien, entnehmen Sie bitte unmittelbar der Datenschutzerklärung von PayPal: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full?locale.x=de_DE

13. Google Analytics

Zum Zweck der statistischen Auswertung gewinnen wir Informationen über Ihre Nutzung unserer Webseite, um auf dieser Basis unsere Webseite und deren Funktionalitäten zu verbessern. Dabei werden jedoch keinerlei personenbezogene Daten übermittelt oder gespeichert, durch die Sie als Nutzer identifiziert werden können.

Wir verwenden für diese Zwecke auf unserer Webseite das von der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“) als Anbieterin zur Verfügung gestellte Analysetool Google Analytics. Dieses Tool unterstützt uns bei der Analyse des Traffics zu und auf unserer Webseite. Hierzu werden von Google anhand von Seitenaufrufen Informationen über Ihre Verweildauer und Ihre Interaktion mit unserer Website sowie Ihre IP-Adresse erfasst. Diese Daten werden durch Google ausgewertet, um Reports zu erstellen, die unter anderem Aussagen zu Ihrer Verweildauer, ungefährer geographischer Herkunft, Herkunft des Besuchertraffics, Ausstiegsseiten und Verwendungsabläufen beinhalten können.

In Google Analytics werden Interaktionen von Ihnen als Besucher unserer Website in erster Linie mithilfe von Cookies erfasst. Diese Cookies werden zum Speichern nicht personenbezogener Daten verwendet und werden in Browsern nicht domainübergreifend zugänglich gemacht.

Informationen, die Google durch den Einsatz der Cookies über Ihre Nutzung unserer Webseite generiert, werden regelmäßig in Rechenzentren in den USA übermittelt und dort anonymisiert gespeichert. Unsere Webseite verwendet dazu die von Google bereit gestellte IP-Adressen-Anonymisierung. Die Funktion zur IP-Anonymisierung in Google Analytics setzt bei Ihrer IP-Adresse vom Typ IPv4 das letzte Oktett und bei IPv6-Adressen die letzten 80 Bits im Speicher auf null, kurz nachdem sie zur Erfassung an das Google Analytics-Datenerfassungsnetzwerk gesendet wurden. Die vollständige IP-Adresse wird daher nie auf die Festplatte geschrieben. Diese Funktion gewährleistet die Anonymisierung Ihrer IP-Adresse vor einer Speicherung und Verarbeitung im Rahmen von Google Analytics, so dass eine eindeutige Bestimmbarkeit Ihrer Person durch Google ausgeschlossen ist.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen von Google Analytics ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO, die wir über unser Cookie Consent-Tool abfragen.


Auftragsverarbeitung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.


Widerruf Ihrer Einwilligung

Sie können Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen von Google Analytics jederzeit mit Wirkung für die Zukunft wie folgt widerrufen:
 

1. Widerruf über unser Cookie Consent-Tool

Sie können die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen im Rahmen von Google Analytics in den Einstellungen unseres Cookie Consent-Tools deaktivieren.

 

2. Deaktivierung von Google Analytics durch Browser Add-on

Sie können Google Analytics deaktivieren, indem Sie ein kleines Programm, ein sogenanntes Browser Add-On, installieren, das Sie unter folgender Adresse herunterladen können: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout. Das Add-On verhindert, dass ihre Daten in Google Analytics ausgewertet werden. Durch die Nutzung des Browser-Add-Ons zur Deaktivierung von Google Analytics lässt sich jedoch nicht verhindern, dass Daten an unsere Website oder an andere Webanalyse-Dienste gesendet werden.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google zu Google Analytics.

14. Google Conversion Tracking

Diese Website nutzt Google Conversion Tracking. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Google Conversion Tracking ermöglicht es Google und uns herauszufinden, ob und welche bestimmten Aktionen ein Nutzer auf unserer Webseite durchgeführt hat (sog. Customer Journey). Dadurch können wir beispielsweise Käufe über unsere Webseite, Anmeldungen für einen Newsletter, Klicks auf Schaltflächen und andere Webseitenaktionen erfassen. Diese Informationen dienen dazu, Statistiken zu erstellen und zu erkennen, welche Aktionen zu den von uns für die Webseite definierten Zielen führen (z.B. mehr Geschäftsabschlüsse oder die Erhöhung der Abonnenten unseres Newsletters).

Wir erhalten durch Google Conversion Tracking keine personenbezogenen Daten, mit denen wir Sie identifizieren können, sondern lediglich die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeigen geklickt haben und welche Aktionen sie durchgeführt haben. Google verwendet zur Bereitstellung des Conversion Trackings Cookies.

Die Nutzung dieses Dienstes erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG über unser Cookie Consent Tool. Die Einwilligung ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufbar.

Mehr Informationen zu Google Conversion Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

15. Cookies

Unsere Webseite verwendet folgende Cookies:

Cookie-Bezeichnung

Zweck

Zur Nutzung der Webseite bzw. ihrer Funktion unbedingt erforderlich

Speicherdauer

cookieconsent_dismissed

Zurverfügungstellung des Cookie-Banners

ja

1 Jahr

_gid

Google Analytics; ermöglicht die Unterscheidung von Nutzern.

Nein

24 Stunden

_gat

Google Analytics; beschränkt die Anforderungsrate

Nein

Wenige Sekunden

_ga

Google Analytics; ermöglicht die Unterscheidung von Nutzern.

Nein

2 Jahre

 

Sofern es sich bei den vorstehenden nicht um notwendige Cookies handelt, bitten wir Sie über unser Cookie Consent Tool um Einwilligung zur Speicherung der Cookies.

16. Google Tag Manager

Diese Webseite verwendet den Google Tag Manager der Google Ireland Limited, incorporated and operating under the laws of Ireland (Registered Number: 368047), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, „Google“).

Der Google Tag Manager verwaltet und implementiert lediglich Tags. Das bedeutet: Es werden durch den Google Tag Manager keine Cookies eingesetzt und es werden keine personenbezogenen Daten erfasst. Die vom Google Tag Manager verarbeiteten Daten enthalten weder Benutzer-IP-Adressen noch irgendwelche benutzerspezifischen Identifikatoren, die mit einer bestimmten Person in Verbindung gebracht werden könnten. Abgesehen von den Daten in Standard-HTTP-Anforderungsprotokollen, die alle innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt gelöscht werden, erfasst, speichert oder teilt Google Tag Manager keine Informationen über Besucher der Eigenschaften unserer Kunden, einschließlich der besuchten Seiten-URLs.

Mehr Informationen zum Google Tag Manager finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/tag-manager/ sowie https://support.google.com/tagmanager/answer/9323295?hl=en.

17. YouTube

Auf unserem Online-Angebot finden Sie von der Plattform YouTube eingebettete Videos. Betreiber von YouTube ist die Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland.

Sobald Sie eine Seite unseres Online-Angebots aufrufen, in der ein YouTube-Video eingebettet ist, wird das Plugin gestartet, um die entsprechenden audiovisuellen Inhalte von YouTube bereitzustellen. YouTube verwendet Cookies, um festzustellen, welches Video Sie angesehen haben und Ihnen aufgrund des angesehenen Videos bei Ihrem nächsten Besuch von YouTube ähnliche, neue oder thematisch zusammenhängende Videos anzuzeigen. Außerdem kann YouTube ggf. entsprechende Informationen zur Einblendung relevanter Werbung nutzen. Darüber hinaus erfährt YouTube, welche Webseiten Sie auf unserem Online-Angebot aufgerufen haben.

Für den Fall, dass Sie während Ihres Besuchs unseres Online-Angebotes bei YouTube bzw. mit Ihrem Google-Konto eingeloggt sind, können YouTube und Google Ihre Aktivitäten Ihrem Nutzerkonto zuordnen. Sie können eine Verfolgung Ihrer Aktivitäten über Ihr Nutzerkonto verhindern, wenn Sie sich ausloggen und die Cookies löschen.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung im Rahmen der Einbettung der Videos ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Nutzung multimedialer Inhalte zur Präsentation unseres Unternehmens und unserer Produkte.

Ausführlichere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz von YouTube bzw. Google finden Sie unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ sowie unter https://privacy.google.com/intl/de/your-data.html.

18. Änderungen dieser Datenschutzinformationen

Von Zeit zu Zeit werden diese Datenschutzinformationen aktualisiert; Änderungen oder Ergänzungen werden an dieser Stelle veröffentlicht. Wir empfehlen Ihnen daher, regelmäßig auf dieser Seite vorbeizuschauen.

Vielen Dank, dass Sie diese Datenschutzinformationen gelesen haben.

Stand: August 2022

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir möchten Ihre Nutzererfahrung verbessern, indem wir die Surf-Historie auf unserer Website aufzeichnen. Wir speichern Daten über Ihr Gerät und Ihren Browser, um wiederkehrende Besucher zu erkennen. Hierfür verwenden wir sogenannte Cookies, um unsere Webseite so benutzerfreundlich und sicher wie möglich zu gestalten. Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.