Verbessern Sie Ihren Materialfluss mit unseren intelligenten Intralogistik Anlagen

Automatisierter Materialfluss, schnelle Warenverteilung und kontaktlose Übergabemöglichkeiten werden immer relevanter in Unternehmen. Gerade in Zeiten des Homeoffice und mobilen Arbeitens erwarten Mitarbeiter Flexibilität in allen Belangen. Häufige Herausforderung in den Unternehmen ist die einfache Bereitstellung von Waren, wie etwa klassisch die Post, Hardware aus der IT oder andere benötigte Arbeitsmittel.

Die Lösung: eine Intralogistik Anlage

Mit einer Intralogistik Anlage, wie etwa der myRENZbox, lassen sich Arbeitsmittel unkompliziert bereitstellen und jederzeit flexibel abholen. Dabei findet der Austausch der Waren diskret, nachvollziehbar und kontaktlos statt. Durch die Box richtet sich der Warenaustausch nicht nach allen Beteiligten, sondern flexibel nach den Anforderungen jedes Einzelnen.

Ihre Vorteile der Intralogistik Anlage myRENZbox

  • Icon Renz Digital Plattform Stoppuhr

    Schneller

    Durch die myRENZbox Intralogistik können Warenflüsse schneller abgebildet werden. Das spart Zeit und Wege, automatisiert Prozesse und reduziert Kosten. Zusätzlich kommt jeder schneller und einfacher zu den benötigten Mitteln. Mitarbeiterbegeisterung ist das Resultat daraus.

  • Icon Renz Digital Plattform Schloss

    Sicherer

    Dank der softwarebasierten Prozesse werden Wareneingang und -ausgang jederzeit nachvollziehbar. Die Warenausgabe erfolgt zudem gesichert durch einen inidviduellen Pin, den spezifischen Tag oder per bereits vergebener Mitarbeiterkarte. So erhält jeder zeilgerichtet das, was auch wirklich für ihn bestimmt war.

  • Icon Renz Digital Plattform Wachstumschart

    Effizienter

    Dank der myRENZbox Intralogistik werden Ihre Prozesse deutlich effizienter. Online Verwaltung, dynamische Fachbelegung, automatische Benachrichtigungen sowie weitere Features unterstützen Sie dabei Materialflüsse in jeder Form gewinnbringend abzubilden.

Einsatzgebiete einer Intralogistik Anlage myRENZbox

Egal ob von Abteilung zu Abteilung, Abteilung zu externem Empfänger oder externer Absender zu Abteilung: mit der myRENZbox Intralogistik Lösung sind alle Szenarien sicher, einfach und passgenau zur Optimierung der Prozesse realisierbar. Folgende mögliche Einsatzszenarien geben einen ersten Einblick in die unendlichen Möglichkeiten:

Postverteilung

Klassischer Einsatzzweck ist die Postverteilung. Es kann pro Mitarbeiter direkt ein festes Fach definiert werden oder aber die Fächer flexibel, je nach Postvolumen vergeben werden. Der Mitarbeiter erhält eine Benachrichtigung bei hinterlegter Post, tritt an die zentrale Anlage heran und nach Authentifizierung per Code, Mitarbeiter-Karte oder Tag öffnet sich das Fach mit seiner Post. Auch der Postfluss zwischen den Abteilungen kann in der Anlage abgebildet werden.

Pick IT Up

Gerade in der IT-Abteilung ist die Aus- und Abgabe von Hardware ein zeitraubender Mehraufwand. Durch die Anlagen kann neue oder reparierte Hardware einfach in der Box zur Abholung bereitgestellt werden. Durch die Identifikation des Abholers an der Box wird die persönliche Übergabe auch direkt protokolliert. Und wenn der Anwender etwas zur Reparatur abgibt, dann natürlich auch in der Box. Die IT kann dann pro Fach oder die ganze Anlage auf einmal leeren.

Shared Desk Schließfach

In Zeiten des mobilen Arbeitens werden neue Konzepte, wie geteilte Arbeitsplätze, immer relevanter. Doch wohin mit der Hardware und persönlichen Gegenständen, die am Arbeitstisch benötigt werden? Natürlich in ein Schließfach das unkompliziert per Mitarbeiterkarte, PIN oder Tag geöffnet werden kann. Durch flexible Fachgrößen findet jeder den passenden Platz für sein Arbeitsmaterial - inklsuive des Familienportraits.

Sicherheitsrelevante Abteilungen

Zulieferungen und Abholungen in zutrittsgesicherte Abteilungen erleichtern die Intralogistik Anlagen enorm. Denn durch die Anlage vor diesen Abteilungen kann Post oder auch andere Ware einfach abgegeben werden. Die Fächer werden dann geprüft und anschließend weiter in die Abteilung getragen. Auch durch Entnahme oder Befüllung zum Beispiel durch die Rückseite der Anlage. So fungiert diese als eine Art Sicherheitsschleuse.

myRENZbox Intralogistik in der Praxis

myRENZbox im Einsatz bei großem Pharmakonzern

Bereits in fast allen Unternehmensgebäuden setzt das Unternehmen F.Hoffmann-La Roche AG auf die myRENZbox. Dabei werden sogar Bezahlfunktionen oder Abteilungsfächer mit grüner LED-Beleuchtung eingesetzt. Zusätzlich sind Anlagen im Einsatz, die sich von einer Seite offen befüllen lassen und von der anderen Seite individuell abgeholt werden. So konnte neben dem klassischen Postprozess auch der Warenfluss weiter automatisiert werden.

 

Krankenhaus-Einsatz für die myRENZbox

Auch international kommt die Intralogistik Anlage zum Einsatz. So zum Beispiel im Krankenhaus in Solna bei Stockholm. Die Anlagen dort sind teilweise mit Briefkästen ausgestattet und dienen neben der zentralen Postverteilung auch als Schließfach und zum Austausch der gereinigten Mitarbeiterkleidung.

 

Hoch hinaus mit der myRENZbox

Bei der Lufthansa am Standort Flughafen Frankfurt kommt die myRENZbox zum Einsatz als klassisches und voll digitales Schließfach. So wird zum Beispiel die Mitarbeiterkleidung der Crew dort bereitgelegt. Ein besonderes Highlight dieser Anlage ist die individuelle Folienbeschriftung über die komplette Anlage.

Pick IT Up als Vorreiter Lösung

Die Daimler AG macht heute schon vor, wie die IT in Zukunft Hardware zur Verfügung stellt. Über den Online Shop bestellte Ware kann einfach und flexibel in der myRENZbox abgeholt werden. Die IT legt die Ware ein, wenn Sie bereitsteht und der User holt sie dann flexibel - nicht nur zu Service-Zeiten der IT - einfach ab.

Mobile Lösung für die Baustelle

Auch flexibel platzierbare Anlagen sind möglich, wie Wolf & Müller zeigt. Sie nutzen die myRENZbox auf den einzelnen Baustellen, um Material für Mitarbeiter und Partnerfirmen bereitzustellen.

Highlights der myRENZbox für Intralogistik

  • Frei konfigurierbar

    Die myRENZbox passt sich flexibel Ihren Bedürfnissen an durch die individuelle Konfiguration und stets mögliche modulare Erweiterung. Durch verschiedene Materialien, Farben und Brandingmöglichkeiten ist sie auffällig oder unauffällig integrierbar.

  • Für jede Größe von Waren

    Von schmalem Brief bis zu großen Paletten passt wirklich alles in die myRENZbox. Auch gekühlte Fächer für den Austausch von speziellen Waren sind möglich. Die Auswahl der Fächer folgt dynamisch oder priorisiert. Auf Wunsch können Fächer für Personen mit Handicap ausgewählt werden. Bei Anzahl und Anordnung der verschiedenen Fachgrößen beraten wir Sie gerne.

  • Voll integriert oder als Stand-alone Lösung

    Die myRENZbox Intralogistik ist durch die passende Software direkt für Ihre Prozesse nutzbar. Dabei kann sie völlig autark über ein Portal und eine Steuereinheit bedient werden. Alternativ ist durch eine API-Schnittstelle auch die vollständige Integration in Ihre Prozesse und Softwarelandschaft denkbar.

Ihre unverbindliche Anfrage

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf

Weitere Einsatzmöglichkeiten: myRENZbox Mitarbeiteranlagen

Nicht nur für die Intralogistik bietet die myRENZbox echte Mehrwerte. Auch in Business-Parks kann die Anlage von mehreren Firmen genutzt werden. Oder Sie erleichtern den externen Postweg durch die myRENZbox Mitarbeiteranlagen. Hier stellt jeder gängige Paketdienstleister zu und holt Pakete zur Retoure auch wieder ab. Ein echter Mehrwert als Arbeitgeber, wenn private Pakete insBüro geliefert werden können ohne dort den Empfang unnötig zu belasten.

Mehr zur myRENZbox Mitarbeiteranlagen

Stets an Ihrer Seite

Mit unserem umfangreichen Portfolio im Bereich Service & Wartung haben Sie stets einen persönlichen Ansprechpartner aus unserem Hause an Ihrer Seite. Regelmäßig wird die Anlage überprüft und auf Wunsch unsere stetigen Weiterentwicklungen der Software auf der Anlage integriert.


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir möchten Ihre Nutzererfahrung verbessern, indem wir die Surf-Historie auf unserer Website aufzeichnen. Wir speichern Daten über Ihr Gerät und Ihren Browser, um wiederkehrende Besucher zu erkennen. Hierfür verwenden wir sogenannte Cookies, um unsere Webseite so benutzerfreundlich und sicher wie möglich zu gestalten. Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.