Renz auf der Messe architect@work in Düsseldorf

Am 4. und 5. Dezember findet die außergewöhnliche Architektenmesse architect@work in Düsseldorf statt. Hier präsentieren die Aussteller ausschließlich Neuheiten und Innovationen. Renz präsentiert auf der Messe seine neue Briefkastengeneration RENZ PLAN S.

Neue Briefkasten-Generation für Architekten

Am 4. und 5. Dezember findet die außergewöhnliche Architektenmesse architect@work in Düsseldorf statt. Hier präsentieren die Aussteller ausschließlich Neuheiten und Innovationen, die vorher von einem Experten-Ausschuss genehmigt wurden. Der Briefkastenhersteller Renz präsentiert auf der Messe seine neue Briefkastengeneration RENZ PLAN S als Mauerdurchwurf-Montage und als Aufputz-Modell. Ebenso stellt er die exklusive RENZ PLAN Kommunikationsstele vor.

Neue Gestaltungsmöglichkeiten für Architekten

Briefkästen prägen oftmals ganz entscheidend den Eingangsbereich und damit auch die Fassade eines Gebäudes. Entsprechend steigen bei Architekten die Ansprüche was die Auswahl des passenden Systems für die jeweilige Bausituation betrifft. Mit der hochwertigen Produktlinie Renz Plan S ergeben sich für Planer eine Reihe neuer Gestaltungsmöglichkeiten. Die neue Briefkastengeneration zeichnet sich vor allem durch ihr absolut planes Design aus. Die Oberfläche ist komplett eben, nichts steht hervor. Dadurch ergeben sich klare Linien an der Vorderseite der Anlage. Unterstrichen wird die edle Anmutung durch das verarbeitete Material: Eine zwei Millimeter starke Frontplatte aus Stahl oder Edelstahl V4A sorgt beim Mauerdurchwurf-Modell für eine hochwertige Optik. Diese Einbauart ist besonders komfortabel, da die Post von der Rückseite entnommen werden kann. Der Einwurf über die geräuschgedämpfte, flächenbündige Einwurfklappe geschieht von vorn. Sie schließt durch einen integrierten Magneten besonders fest. Der Posteinwurf lässt sich extra weit, bis zu einem Winkel von 135 Grad öffnen. Die Tiefe des Kastens wird immer kundenspezifisch angefertigt und kann somit exakt an die Wandstärke angepasst werden.

RENZ PLAN S auch als unkomplizierte Aufputz-Variante

Die einfachste Bauform ist jedoch das Aufputz-Modell. Hier werden die Briefkästen unkompliziert auf die Hauswand gesetzt. Die plane Vorderseite der Anlage wird bei diesem Typ durch das zwei Millimeter dicke, umlaufende Edelstahlmaterial betont. Die RENZ PLAN S Briefkastenanlagen sind in unterschiedlichen Größen verfügbar. Bei den Breiten und Höhen gibt es Standardgrößen, aber auch individuelle Größen sind lieferbar. So haben Architekten besonders viel Freiheit bei der Anpassung an die jeweilige Bausituation. Hier erhalten Sie ausführliche Informationen zu den RENZ PLAN S Produkten.

Bei der Mauerdurchwurf-Montage ist die Entnahme der Post bequem von der Rückseite möglich.

RENZ PLAN S als Aufputz-Modell bietet große Flexibilität und eine einfache Montage.

Immer aktuell: Der Renz-Newsletter

Ab sofort nichts mehr verpassen: Produktneuheiten, Messenews und mehr bekommen Sie mit unserem Newsletter!

Jetzt zum Newsletter anmelden

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir möchten Ihre Nutzererfahrung verbessern, indem wir die Surf-Historie auf unserer Website aufzeichnen. Wir speichern Daten über Ihr Gerät und Ihren Browser, um wiederkehrende Besucher zu erkennen. Hierfür verwenden wir sogenannte Cookies, um unsere Webseite so benutzerfreundlich und sicher wie möglich zu gestalten. Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.