Click&Collect-Prinzip steigert Umsatzpotenzial des Einzelhandels

Der stationäre Einzelhandel als Vertriebsweg reicht heute nicht mehr aus. Die Abholanlage von Renz bietet eine gewinnbringende Möglichkeit, den Onlinehandel durch Click & Collect einzubinden.

Abholanlagen verbinden Online- und Offlinehandel

Der Online-Handel erfährt seit Jahren einen anhaltenden Höhenflug. Große Händler, aber auch spezialisierte und kleinere Unternehmen, müssen sich mit dem zunehmenden Wachstum durch den E-Commerce auseinandersetzen. Marktforscher erwarten in den nächsten zehn Jahren nahezu eine Verdopplung des Online-Anteils am gesamten Einzelhandelsumsatz. Zwar sind viele Kunden nach wie vor am direkten Kontakt mit ihrem Händler vor Ort interessiert, schließlich bieten die persönliche Beratung und ein gewachsenes Vertrauensverhältnis oft erst die Basis für einen Kauf. Allerdings ist die Möglichkeit, im Internet Waren zu bestellen für den Kunden oft bequemer und übersichtlicher. Der traditionelle Handel vor Ort als alleiniger Vertriebsweg reicht daher heute nicht mehr aus. Die Abholanlage von Renz bietet eine gewinnbringende Möglichkeit, den Online- und Offlinehandel miteinander zu verbinden. Unter dem Stichwort „Click & Collect“ ist es Kunden grundsätzlich möglich, Produkte zunächst online zu recherchieren und zu bezahlen, die Ware dann jedoch bei einem Händler vor Ort in Empfang zu nehmen. Auf diese Weise profitiert der stationäre Handel sowohl von seinen eigenen Vorteilen als auch von den Entwicklungen im E-Commerce. Eine Optimierungsmöglichkeit, um den Online- und Offlinehandel noch besser zu verbinden, bieten die intelligenten Abholanlagen von Renz. Kunden erhalten ihre bestellten Waren hier bequem und ohne Wartezeiten oder Versandkosten – rund um die Uhr, ganz unabhängig von den Öffnungszeiten und das oft noch am selben Tag.

Mehrwert steigert Umsatzpotenzial

Das bringt für Händler viele Vorteile mit sich. Die innovative Abholanlage bedeutet einen Komfortgewinn für die Kunden und steigert so deren Zufriedenheit. Dadurch und durch den 24/7-Service ergibt sich eine Steigerung des Umsatzpotenzials. Außerdem lässt sich die Anlage individuell konfigurieren, in vorhandene Webshop-Software einbinden und über das Renz-Internetportal leicht verwalten. Dank der dynamischen Belegung der einzelnen Fächer ist die Nutzung der Anlage durch eine größere Anzahl von Kunden möglich. Dabei ist die Fachgröße variabel und für jeden Bedarf anpassbar. So können verschiedenste Händler, wie Baumärkte, Drogerien, Apotheken oder Buchhändler, von dem innovativen Angebot profitieren.

Steigende Kundenzufriedenheit

Vor allem die Kunden profitieren von der modernen Anlage. Sie können bequem im Webshop des Händlers bestellen und ohne zu warten rund um die Uhr an ihre Ware gelangen. Eine Mitteilung per E-Mail, SMS oder Messenger benachrichtigt sie, sobald die Ware abholbereit ist. Mittels PIN, myRENZ-App oder Kundenkarte ist anschließend eine unkomplizierte Abholung möglich. Auch die Retoure von Waren ist durch die Anlage denkbar einfach. Die Ware kann nach einer Authentifizierung, wie bei der Abholung, einfach in ein entsprechendes Fach zurückgelegt werden. Zusätzlich entfallen, im Gegensatz zum klassischen Online-Handel, durch die „Click & Collect“-Methode die Versandkosten. Gleichzeitig kann eine Renz-Abholanlage vom betreibenden Unternehmen als Paketkastenanlage genutzt werden. Dank der Kooperation von Renz mit DHL und ParcelLock (DPD, GLS, Hermes) können die Zustellprozesse in die Steuereinheit integriert werden. Das Unternehmen oder dessen Mitarbeiter können so Pakete empfangen und retournieren. Die Authentifizierung erfolgt wahlweise über die myRENZ-App, eine PIN oder über einen elektronischen Schlüsselchip. Darüber hinaus kann die Anlage auch für die Intralogistik genutzt werden. Ob von Abteilung zu Abteilung oder von der Firma zu einem externen Empfänger – durch die Nutzung des Systems für die Intralogistik lassen sich unnötige Wege bei der Verteilung vermeiden. Das spart Zeit und gewährleistet zugleich Schutz vor unberechtigtem Zugriff.

Sicher und unkompliziert

Die sichere und diskrete Aufbewahrung der Ware wird durch eine elektronische Verriegelung und die besonders stabile Verarbeitung gewährleistet. Und bei steigender Nachfrage lässt sich eine bestehende Anlage unkompliziert erweitern. Mehr zum Thema erfahren Sie hier: Abholanlagen und Click & CollectOder sehen Sie sich unseren Erklärfilm an: Film Abholanlagen

Immer aktuell: Der Renz-Newsletter

Ab sofort nichts mehr verpassen: Produktneuheiten, Messenews und mehr bekommen Sie mit unserem Newsletter!

Jetzt zum Newsletter anmelden

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir möchten Ihre Nutzererfahrung verbessern, indem wir die Surf-Historie auf unserer Website aufzeichnen. Wir speichern Daten über Ihr Gerät und Ihren Browser, um wiederkehrende Besucher zu erkennen. Hierfür verwenden wir sogenannte Cookies, um unsere Webseite so benutzerfreundlich und sicher wie möglich zu gestalten. Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.